Homeschooling

Um die Schülerinnen und Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule ohne Verzögerung mit Material für die verlängerte Schulschließung versorgen zu können, waren alle Lehrkräfte im Einsatz und am Planen, Fotokopieren, Zusammenstellen und Austeilen. Daneben liefen die Notbetreuung, sowie die Grundschulempfehlungsgespräche und die Halbjahresgespräche per Videokonferenz und in Präsenz. Das alles natürlich mit genügend Abstand und mit FFP 2-Masken!

Lernmaterial wird zusammengestellt

In Videokonferenzen wird den Kindern Input vermittelt, in 1:1 Sprechstunden online die Lesefortschritte überprüft, Schulhund Emma rechnet per Lernvideo und Klassenlehrerinnen lesen vor. Die Digitalisierung ist in aller Munde, wird gut angenommen und funktioniert auf Grundschulniveau. Kinder und Familien, die noch nicht perfekt ausgestattet sind, bekommen nun nach und nach Support durch die Stadt, sowie Endgeräte als Leihgabe.  

Immer schön Abstand halten

SchuleiterInnen bekommen im Laufe des Jahres als Anerkennung für den erheblich erhöhten Arbeitsaufwand eine Corona-Gratifikation in Höhe von 600 € brutto. „Das ist eine sehr wertschätzende Geste“, so Schulleiterin Maja Ronellenfitsch, da aber die Lehrerinnen und Lehrer an den Grundschulen bisher keine Masken durch das Kultusministerium bekamen, wurden diese durch die Schulleiterin beschafft. „Da wir alle ohne jeglichen Schutz (kein Abstand/ keine Masken/ nur regelmäßiges Lüften) mit bis zu 26 Kindern in einem Klassenzimmer arbeiten, habe ich beschlossen, das Geld in EU-certifizierte FFP 2-Masken für unsere Schulfamilie zu investieren.“ Konrektorin Alexandra Nohl unterstützt diese Geste zum Arbeitsschutz: „Es geht um den Arbeitsschutz unseres Kollegium!“ Eine Lehrerin hat wöchentlich mit über 60 Haushalten Kontakt, während man sich im privaten Raum mit nur einem Haushalt treffen darf. Die Schulleiterin ergänzt: „In Klasse 2 und 3 finden die Lernentwicklungsgespräche, in Klasse 4 die Grundschulempfehlungsgespräche statt und nicht alle kann man mit einer Videokonferenz führen.“