Kreisübung der Jugendfeuerwehren

Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule war Mittelpunkt einer Übung der Jugendfeuerwehren. Rauch stieg auf und Schüler mussten aus dem Schulhaus gerettet werden.

Die Gruppen waren gut vorbereitet und folgten in eingespielten Teams ihren Truppführern.

Bernhard Bannholzer konnte als Vertreter der Schulleitung feststellen, dass die Schule in Heidelsheim bei der Feuerwehr in guten Händen ist.

Alles sollte echt erscheinen, so stieg der Rauch auf.
Bereit zur Brandbekämpfung
Eine wichtige Übung
Auch die große Drehleiter war dabei