Sportlerehrung

An der Dietrich-Bonhoeffer-Schule wurden am Ende der großen Pause die erfolgreichen Sportler der Bundesjugendspiele geehrt. Rektorin Maja Ronellenfitsch nahm zusammen mit den Sportlehrerinnen die Ehrung vor.

Dabei hob sie hervor, dass alle Schüler sich hervorragend eingesetzt haben. Deswegen bekommt jeder Schüler, jede Schülerin eine Teilnahmeurkunde.

Die Kinder mit den herausragenden Leistungen bekommen eine Ehrenurkunde des Bundespräsidenten. Dabei wurde Nikolas Ellmann als bester Sportler der Schule geehrt.

Die ganze Schule war bei der Ehrung versammelt.
Paul Wieder war als Zweitklässler der Siebtbeste der Schule
Selina Ellmann gehörte zu den Besten der Mädchen.
Hadil und Charlotte sind herausragende Sportlehrerinnen.
Tolle Leistungen bei den Bundesjugendspielen.
Viele Ehrenkunden zeugen von guten Sportleistungen