Verabschiedungen 2021

(TA) Neben der langjährigen Kollegin Gabriele Rauke musste sich das Team der Dietrich-Bonhoeffer-Schule zum Ende des Schuljahres 2020/2021 noch von drei weiteren Personen verabschieden, die das Schulleben die letzten Jahre mitgeprägt hatten. Zum einen ist hier der Bundesfreiwilligendienstleistende Fabian Richter zu erwähnen. Er stand uns als „Mann für alles“ helfend zur Seite, trug während der Schulschließungen Wochenpläne aus, half bei Computerproblemen, unterstütze während der Lernzeit und noch vieles mehr. Ein großes Dankeschön hierfür!

Auch die Lehramtsanwärterin Jennifer Dimino, die ihren Vorbereitungsdienst jetzt erfolgreich abgeschlossen hat, verließ die DBS. Obwohl ihr Einstieg in den Lehrberuf von Beginn an von Corona bestimmt wurde, schaffte sie es immer wieder, sich flexibel auf die neuen Begebenheiten einzustellen und machte erfolgreich ihren Weg. Für alle weiteren Wegstationen wünschen wir ihr alles Gute!

Silke Schnürer

Die Dritte im Bunde ist die Lehrerin Silke Schnürer, die die letzten vier Jahre als Klassenlehrerin von Klasse 1/2 und vor allem als sehr engagierte Sportlehrerin an der DBS wirkte. Auch wenn die Pandemiebedingungen leider keine feierliche Stunde mit allen Schülerinnen und Schülern zuließen, so wurde Silke Schnürer doch gebührend vom Kollegium verabschiedet. Dabei musste sie zur Freude aller zunächst selbst ein Sportabzeichen bestehen, bevor ihr eine Geschenktasche mit Obergrombacher Präsenten überreicht wurde, die sie auf ihre neue Schulheimat vorbereiten sollten. In diesem Sinne wünscht das Team der DBS Silke Schnürer alles Gute, viel Erfolg und eine schöne Zeit an der Obergrombacher Burgschule!