Was krabbelt da?

Insekt, Spinne oder doch ein Tausendfüßler? Was sind denn eigentlich die Unterschiede? Warum sind die kleinen Tiere so wichtig für uns?

Mit der Unterstützung durch die Umweltpädagogin Katrin Dickgießer-Weiß und ihrer Biene Ingrid machten sich die Kinder der Klasse 1a und 1b von der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Heidelsheim auf, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Mit Becherlupen ausgestattet ging es dann auf die Wiese. Die Krabbeltiere ließen nicht lange auf sich warten. Begeistert versuchten die Kinder herauszubekommen, wen sie mit ihrer Becherlupe eingefangen hatten.

Ist es ein Insekt mit drei Gliedern, eine Spinne mit 8 Beinen oder ein Tier mit vielen oder gar keinen Füßen wie Tausendfüßler oder Schnecke?

Alle waren sich einig- so macht Lernen Spaß. Und was vorher vielleicht noch für den ein oder anderen eklig erschien, galt jetzt als schützenswert.