Zum Abschied von Gabriele Rauke

Gabriele Rauke

(TA) Nach über 25 Jahren an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Heidelsheim ging Gabriele Rauke mit Ende des Schuljahres 2020/2021 in den wohlverdienten Ruhestand. Der große feierliche Rahmen, der ihr zur Verabschiedung gebührt hätte, war aufgrund von Corona leider nicht möglich. Das Kollegium ließ es sich jedoch nicht nehmen, sie im kleinen Rahmen zu ehren und zu feiern. Nachdem Gabriele Rauke im Laufe der Jahre etliche Heidelsheimer Mädchen und Jungen das Lesen und Schreiben gelehrt hatte, veranstalteten die Lehrerinnen und Lehrer der DBS ein ganz persönliches „Buchstabenfest“ für die scheidende Kollegin. Jeder und jede bereitete einen Buchstaben ihres Namens vor und gab ihr so gute Wünsche mit auf den neuen Lebensweg. Da gab es etwa das „B“ für die Biographien, die sie jetzt in Ruhe lesen und auch schreiben kann oder das „I“, das für ihre „irrsinnig kreative Ader“ steht.

Gabriele Rauke und Petra Porsch

Schließlich sangen ihr alle noch eine umgedichtete Version des bekannten Schulanfängerlieds „Alle Kinder lernen lesen“. Hier ein kleiner Ausschnitt:

L, du bist Lehrerin mit Herz, Witz und Verstand.

E heißt jetzt Entspannung, ja, das liegt doch auf der Hand.

Wir wünschen dir hier nun von ganzem Herzen Glück,

denk‘ bitte gern an uns zurück.

Mit diesen Worten bedankt sich die ganze Schulfamilie der DBS herzlich bei Gabriele Rauke für all ihre geleistete Arbeit, ihre Kollegialität, ihr offenes Ohr und ihre Unterstützung. Für den neuen Lebensabschnitt wünschen wir ihr spannende Unternehmungen, Zufriedenheit und vor allem viel Gesundheit!