Archiv der Kategorie: Allgemein

Einladung zum Setzlingsmarkt

Die Schulgarten-AG veranstaltet am Montag, den 16. Mai 2022, von 14.30 bis 16 Uhr im Schulhof einen Setzlingsmarkt. Tomaten-, Zucchini-, Gurken- und Kürbissetzlinge können gekauft oder gegen andere getauscht werden. Die eine Hälfte des Erlöses kommt dem Schulgarten zugute. Die andere Hälfte spenden wir an unser Patenkind in Afrika, wo die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs das ohnehin schon große Leid verschlimmern. 

Wir freuen uns darauf, Sie beim Setzlingsmarkt zahlreich begrüßen zu dürfen!

Besuch der Klimaarena

(Bericht der Klasse 4b) Zum Abschluss des Themas Klimawandel und Energie im Sachunterricht besuchten die beiden 4. Klassen am 23. März die Klimaarena in Sinsheim.

Erneuerbare Energien

Nach der Ankunft nahm zuerst die Klasse 4a an einem Workshop zum Thema Windenergie teil. Die Klasse 4b erforschte die Ausstellung. Gruppenweise nahmen die Schülerinnen und Schüler an einer virtuellen Zukunftsreise der Technologie teil. Man hatte in diesem Raum das Gefühl in einem Raumschiff zu sein. Der Boden vibrierte, es war ein Gefühl wie bei einem Flugzeugstart. Die „Wirklichkeit“ in der Zukunft war erschreckend. Es gab keine Regenwälder mehr, sondern nur einen „Mini-Regenwald“ unter einer Schutzhülle. Das wurde von der „Reiseleitung“ als „Weltwunder“ angepriesen.

Die Zukunftsreise

In der Ausstellung konnten die Kinder an vielen Stationen zum Thema Klimawandel ausprobieren. Zum Bespiel gab es eine Simulation eines autonomen Taxis und einer Magnetschwebebahn. In einem virtuellen Supermarkt konnten die Schülerinnen und Schüler umweltverträgliches Einkaufen ausprobieren. Außerdem gab es eine Station an der die Schülerinnen und Schüler virtuell eine umweltfreundlichen Stadt gestalten konnten. An einer weiteren Station mussten die Kinder im Team ein Eisbärkind über Schollen wieder zu seiner Mutter bringen.

Die beiden Schülerinnen als Architektinnen und Städteplanerinnen.

Nach anderthalb Stunden wechselten die beiden Klassen. Die Klasse 4b nahm nun am Workshop teil. Zu Beginn testeten die Betreuerinnen das Vorwissen der Klasse zu den erneuerbaren Energien. Danach bastelten die Kinder aus Pappe ein Fahrzeug mit einem Segel. Als Antrieb wurde ein selbstgebastelter Fächer benutzt. Die Fahrzeuge fuhren tatsächlich mit Windenergie. Ob solche Segelautos mal auf unseren Straßen fahren?

Zum Abschluss konnten beide Klassen noch auf dem Spielplatz der Klimaarena toben. Alle Kinder fanden den Ausflug interessant und hatten viel Spaß.

Gebäck für einen guten Zweck

Am 5.4. und 7.4.22 organisierten die 4. Klassen der Dietrich-Bonhoeffer-Schule eine Spendenaktion für Menschen in der Ukraine. Die Kinder, Eltern und Lehrer backten Muffins für den Verlauf an die anderen Schülerinnen und Schüler.

Die Klasse 4a ist für den Verkauf bereit.

Die Kinder der DBS hatten die Idee den Muffinverkauf in der Aula zu veranstalten. Dafür stellten die fleißigen Kinder Tische auf, bastelten Dekoration, hingen Girlanden in den ukrainischen Farben auf und sprachen eine Durchsage. Insgesamt nahmen sie 382 € für die Ukraine ein. Alle freuen sich sehr darüber, diesen Betrag nun an der Aktionsbündnis Katastrophenhilfe spenden zu können. 

Die Kartoffelaktion

Wir, die Klasse 3b, haben heute am 11. April Kartoffeln im Schulgarten gepflanzt. Wir haben die Kartoffelsorte Finka, die 3-4 Monate zum Wachsen braucht, eingepflanzt. Zuerst haben wir die Erde aufgelockert. Danach haben wir eine Furche in der Mitte des Beetes gegraben. Die Furche muss 4-5 cm tief sein. Nun haben wir die Kartoffeln in die Furche gelegt. Dann haben wir die Furche zugegraben. Wir sind schon sehr gespannt, wann die Pflanzen zu sehen sind. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Elisabeth und Oscar aus der Klasse 3b

Zwischen den Kartoffeln muss immer 30 cm Platz sein